Kiribana

Puppenwickeltasche

Puppenwickeltasche

Zum dritten Geburtstag einer kleinen Puppenmama entstand in den letzten Tagen eine komplette Ausstattung zum Wickeln und Pflegen ihrer Puppenkinder. Die Tasche ist eher schlicht, lila Bibernylon und blau-grauer Baumwollstoff mit weißen Punkten für das Futter. Dafür ist der Inhalt umso bunter.

Weiter lesen
Ein kleiner Kniff mit der Rundstricknadel

Ein kleiner Kniff mit der Rundstricknadel

Ich liebe ja gestrickte Sachen. Nur leider kann ich selbst nicht wirklich stricken. Ich habe es ein paar Mal versucht, aber bisher bin ich einfach auf keinen grünen Zweig gekommen. Rechte Maschen kriege ich ja einigermaßen hin, aber wenn ich dann in der Rückreihe linke Maschen stricken muss, wird das Ergebnis einfach so ungleichmäßig, dass ich ziemlich schnell die Lust verliere.

Aber jetzt habe ich doch einen sehr praktischen Kniff gelernt, den ich auch gerne teilen möchte.

Weiter lesen
Gegen das Haarspangen-Chaos...

Gegen das Haarspangen-Chaos...

Hier habe ich den Wunsch nach einer Aufbewahrung für Haarspangen und -bänder für eine Dreijährige erfüllt. Dafür habe ich eine einfache Leinwand mit einem schönen Kinderstoff bezogen. Den Stoff habe ich einfach wie bei einem Geschenk um den Rahmen gelegt, die Kante eingeklappt und mit Heftzwecken befestigt.

Unten sind zwei flache Taschen aufgesetzt und für die Haarspängchen sind ein schmales und ein breites Band angebracht. Man hat ja doch immer mehr Kleinkram, als man so denkt.

Weiter lesen
Ich ziehe mal wieder um...

Ich ziehe mal wieder um...

Eigentlich bin ich sogar schon umgezogen, ich muss nur noch ein paar Kisten auspacken. Oder besser gesagt: Entscheiden, welche Artikel ich von meinem alten Blog mitnehme und welche auf dem Speicher eingemottet werden können. Hier kommen also vermutlich erstmal ein paar alte Artikel hinzu, bevor neue geschrieben werden. Und die ein oder andere Tapete wird bestimmt auch noch überklebt.

Weiter lesen
Ein faible für grau II – und schwarz und Dreiecke

Ein faible für grau II – und schwarz und Dreiecke

Passend zur neuen Jacke musste natürlich noch eine neue Tasche her. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal eine Tasche genäht habe. Vermutlich war die chocolate bag die letzte. Auch eine Tasche zur Jacke, die aber leider nicht lange gelebt hat. Das Kunstleder fing schon nach einer Woche an, sich aufzulösen. Sehr schade. Der Schnitt, den ich mir damals ausgedacht hatte, hat mir aber sehr gefallen, daher habe ich ihn dieses Mal einfach nochmal verwendet. Abgewandelt habe ich nur die aufgesetzte Tasche vorne. Da wollte ich einfach mehr Volumen haben.

Weiter lesen
Ein faible für grau – Softshelljacke

Ein faible für grau – Softshelljacke

Meine schokoladenbraune Wolljacke leistet auch im dritten Winter unverwüstlich ihren Dienst. Trotzdem wurde es langsam Zeit für eine Zweit-Winterjacke. Bei der Wolljacke zieht der Wind manchmal etwas durch, daher habe ich ein Material gewählt, dass Wind und Wetter trotzen kann: Softshell.

Weiter lesen
Last minute clutch

Last minute clutch

Willkommen im brandneuen Jahr 2016! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen.

Vorgestern fiel mit auf einmal ein, dass ich gar keine passende Tasche für mein Sylvester Outfit hatte. Dem habe ich dann mit einer ganz schnell genähten Clutch Abhilfe geschaffen.

Weiter lesen
Cool lunch (Isolierte lunchbag)

Cool lunch (Isolierte lunchbag)

Nächste Woche wird es warm. Das behauptet zumindest der Wetterbericht. Beim Blick aus dem Fenster will ich es noch nicht so recht glauben. Da heißt es aktuell noch Land unter und grau in grau.

Wenn es tatsächlich Sommer wird ist zumindest mein Mittagessen vorbereitet. Meine neue lunchbag ist mit einer Schicht Thinsulate isoliert und hat Platz für mehrere Dosen und einen Kühlakku.

Weiter lesen
Mini-DIY: Webbandschleife

Mini-DIY: Webbandschleife

Ein schönes Webband ist eine tolle Möglichkeit, ein ansonsten sehr schlichtes Teil etwas aufzupeppen. Heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eine Schleife in ein durchgehendes Band bekommt, das ihr dann aufnähen könnt.

Weiter lesen
Ein ziemlich rotlastiges Babypaket

Ein ziemlich rotlastiges Babypaket

Nach langer Zeit gab es in meinem Umfeld mal wieder ein Neugeborenes zu beschenken. Und da die kleine Dame etwas auf sich warten ließ, und die obligatorische Babydecke schon fertig war, habe ich eben einfach weiter genäht. Gestern konnte ich den frischgebackenen Eltern dann ein ganzes Paket übergeben.

Weiter lesen